Neu unser Wintersortimen

z.B. Spießbraten, Mettwürstchen, 
verschiedene Sorten Aufschnitt und vieles mehr!

Weiterlesen …

Gewinnerin des Leistungswettbewerbes des Deutschen Handwerks 2020

Jedes Jahr aufs Neue kämpfen Absolventen einer handwerklichen Berufsausbildung um den Bundessieg in ihrem Gewerk. 

Weiterlesen …

Unsere neu gestaltete Filiale Freudenberg

Ein kleiner Einblick in unsere neu gestaltete Filiale Freudenberg in der Bahnhofstraße 72.

Weiterlesen …

Zur afrikanischen Schweinepest

ASP – Drei kleine Buchstaben mit großer Wirkung      

ASP, die afrikanische Schweinepest, grassiert momentan rund um den Erdball. Und das hat Auswirkungen auf die gesamte Schweinefleischbranche.

Die beruhigende Nachricht ist, dass von dieser Tierseuche keine direkte Gesundheitsgefahr für den Menschen und für andere Säugetiere ausgeht. Darauf weisen sowohl das Bundesinstitut für Risikobewertung als auch die Verbraucherzentralen des Landes hin. Auch der Verzehr von Schweinefleisch ist unbedenklich. Trotzdem sollte es stets gekühlt aufbewahrt und hygienisch zubereitet werden.

Es gilt nun, die Verbreitung der Krankheit zu verhindern und die mit ihr verbundenen Folgen für den Fleischmarkt zu reduzieren. Viele Schweinezüchter befürchten einen massiven Einbruch der Exporte, was auch einen Preisverfall zur Folge hätte.

Wir sind in der glücklichen Lage, mit dem Bauern Heiner Korte einen dem Tierwohl verschriebenen Schweinezüchter als Lieferanten an unserer Seite zu haben. Seit Beginn unserer Zusammenarbeit ist es uns wichtig, gute Qualität zu vernünftigen Preisen anzubieten. Da Bauer Korte als regionaler Anbieter auf dem Weltmarkt nicht vertreten ist, ist die Preisgestaltung auch nicht an die dort geltenden Kurse gekoppelt. Somit sind die Preise in den letzten Jahren immer stabil geblieben und müssen es auch in Zeiten von ASP weiterhin sein, um auch in Zukunft Qualitätsfleisch von gesunden Tieren aus verantwortungsvoller Aufzucht genießen zu können.

Und das sollte uns ein paar Euro mehr wirklich wert sein, die dafür sorgen, dass die Schweinehaltung wieder in Bahnen gelenkt wird, die für Mensch und Tier gleichermaßen gewinnbringend ist.

Weiterlesen …